Für die Gewerbeschule Heidenheim entstand ein viergeschossiger Erweiterungsbau mit Fachklassen, Verwaltung und Schüleraufenthaltsbereichen. Alle Räume umgreifen eine zentrale Treppenhalle.

Der bestehende, ebenfalls viergeschossige Klassenbau ist über einen Verbindungssteg mit dem Neubau verbunden. Fassaden aus Klinker stellen dabei den gestalterischen Bezug zum Bestand her.

Die Generalsanierung des Klassenbaus umfasste die gesamte Haustechnik, die Fassade und die brandschutztechnische Herstellung von notwendigen Treppenräumen. Der Neubau wurde barrierefrei realisiert.

Bauherr Landkreis Heidenheim
BGF Klassenbau 5.500 m²
Neubau 4.400 m² 
Kosten  (300+400) 8,4 Mio. € netto
Fertigstellung2007

Fotos © Archigraphie Steffen Vogt