Nach einem 1.Preis im europaweit ausgeschriebenen Wettbewerb 2015 und einer Optimierung und Planung im Jahr 2016/17 folgt nun die Realisierung des Erweiterungsbaus für das Landratsamt Göppingen. Baubeginn ist Anfang 2018 und die geplante Fertigstellung ist Herbst 2019.
  
Der Erweiterungsbau umfasst drei Obergeschosse mit Verwaltung, sowie den Sitzungsbereich mit Kantine und Foyer im Erdgeschoss. Das Untergeschoss beinhaltet die Technik mit Kaltwasserspeicher und Lagerflächen.

Der Neubau schließt über eine Glasfuge an das bestehende Hochhaus an und vernetzt bzw. führt die innere Organisation der bestehenden Gebäude weiter fort. Die Fassade aus Naturstein lehnt sich an den Bestand an und bildet mit neuem Vorplatz ein städtebauliches Ensemble.

Bauherr: Landkreis Göppingen
BGF Neubau:   ca.   6.890 m²
BRI Neubau: ca. 26.800 m³
Kosten:ca. 22,7 Mio.€ brutto