Das Unternehmen C.A. Leuze GmbH + Co. KG realisierte für sein Tochterunternehmen Leuze electronic GmbH + Co. KG am Standort Owen einen Neubau für Produktion mit Flächen für produktionsnahe Büros, Soziales und Service.   Das Gebäudeensemble umfasst insgesamt drei Baukörper bestehend aus einer eingeschossigen Fertigungshalle mit angeschlossenem Technikgebäude, dem dreigeschossigen Büro- und Sozialgebäude inklusive Foyer sowie der Verteilerachse als Verbindungs- und Erweiterungsachse zwischen den beiden Hauptkörpern.   In Anlehnung an die bestehenden Industriehallen wurde die Materialität auf die wesentlichen Merkmalen wie Klinker, Sichtbeton, Glas, und Metall reduziert. Hierdurch wird ein Bezug zu den weiteren Gebäuden des Unternehmens aufgebaut.

BauherrC.A. Leuze GmbH + Co. KG
BGF / BRI Halleca. 2.100 m² / 14.700 m³
BGF / BRI Büro ca. 2.125 m² /  8.015 m²
Kosten (KG 300+400)ca. 5,0 Mio. € netto
Leistungsphasen HOAI1 – 4, 6
Planungs- u. Errichtungszeitraum06/2011 – 05/2012,  06/2012 – 05/2013


Fotos © Sabine Braun PhotoKunst