Am Standort Waiblingen Neustadt plant die Andreas STIHL AG & Co. KG eine Erweiterung des Werks D2, auf Grund eines starken Mitarbeiterzuwachses bis Ende 2020. Um ausreichend Bürofläche bieten zu können, sieht der Entwurf von BFK eine Aufstockung von zwei Geschossen vor, auf das bestehende Produktionslager. Ein vorgelagerter Eingangsbereich bildet den neuen Auftakt für den Gebäudekomplex. Um dem Gestaltungsprinzip des Bestandes zu folgen, erhält die geplante Aufstockung eine neue Materialität in Form eines monolithischen und dennoch transparenten Erscheinungsbildes. Die Aufstockung des bestehenden Produktionslagers, um 250 zusätzliche Arbeitsplätze, trägt zu einer deutlichen Verbesserung der Flächenengpässe bei und stärkt die Wirtschaftsentwicklung am Standort Waiblingen Neustadt.

Bruttogrundfläche: ca. 7.250 m²

Bruttorauminhalt: ca. 32.000 m³

 

Fotos © BFK Architekten