An der östlichen Zufahrt zum Flughafen Stuttgart ist ein modernes Bürogebäude mit sieben Obergeschossen und einer zweigeschossigen Tiefgarage entstanden. Größter Mieter des neuen Gebäudes ist eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, die hier ihre deutsche Unternehmenszentrale angesiedelt hat.

Die beiden Haupt-Baukörper bilden optisch die geschwungene Kontur einer liegenden Acht. Sie werden über einen zentralen Erschließungskern miteinander verbunden und beinhalten unter anderem Bürobereiche und Besprechungsräume, eine Bibliothek, Hausverwaltung, IT-Service und Sozialräume. An diesen Gebäudekomplex ist ein drittes Bauwerk angegliedert, das neben Konferenzräumen und einem Auditorium auch eine Kantine sowie eine Cafeteria mit Dachterrasse umfasst.

Das Büroensemble wurde durch die Ed. Züblin AG, Direktion Stuttgart im Partnerschaftsmodell mit einem garantierten Maximalpreis errichtet.
BFK Architekten war mit der Erstellung der Ausführungsplanung auf Grundlage des Wettbewerbsentwurfs von Hascher Jehle Architekten aus Berlin beauftragt.

BauherrFlughafen Stuttgart GmbH
BGF ca. 57.950 m²
BRIca. 246.800 m³
Fertigstellung

2016

Fotos © Victor S. Brigola, Stuttgart
             Oliver Rieger Photography, Stuttgart